Wir sabbeln.

WS093 Jahresendpodcast 2020

Es ist viel Scheiß passiert, und besonders in den letzten Wochen, quasi im Endspurt, hat sich das Jahr 2020 für uns noch mal richtig ins Zeug gelegt und richtig großen Scheiß produziert. Davon lassen wir uns aber nicht unterkriegen, es gab auch viel Positives! Und es gibt einiges, auf das wir uns freuen. Nämlich. Zack! Noch ein Hinweis: im Podcast wird auch über den Tod eines Elternteils geredet.

WS092 Impfen und Autismus

Es gibt so viele "Erste Male" im Leben, und gestern war es für uns beide dieses: die erste Grippeschutzimpfung. Tat nicht weh, verursachte keine Kataplexie und wir sind auch nicht autistischer als vorher schon. Da es also zur Impfung nicht viel zu erzählen gibt, reden wir halt über Autismus. Also, unseren. Ach ja, und 'ne tote Katze (Dead Kitten) kommt auch noch vor (keine Sorge, unsere leben noch, das ist nix Trauriges, sondern was zum Lachen).

WS091 Die inneren Werte

Körper verändern sich im Großen und Kleinen, davon können wir auch ein Liedchen trällern. Corona ist diesmal auch Thema, weil die Pandemie ja doch zu unserem Leben dazugehört, und der Podcast ist ja über unser Leben. Und zum Schluss haben wir einen kleinen Ausblick auf weitere Konzertpodcasts! Hach, das wird schön :-) Das erste Konzert findet übrigens schon übermorgen statt (also am Freitag, den 30.10.2020) Und wir sind schon voll aufgeregt!

WS090 Früher war alles einfacher

Wir schlemmen und Frau Stelter hat was recherchiert. Sie wollte mal genauer wissen, wann denn das Ziel "Normalgewicht" erreicht sei. Und das ist ganz schön kompliziert, weil es viele Meinungen gibt. Tjoh... Ein bisschen wird am lebenden (und halbnackigen) Beispiel herumgemessen und in diverse Rechner Zahlen eingetippt, und dann kommt raus, dass alles irgendwie immer noch kompliziert ist. Egal. Viel Spaß beim Hören!