Sie haben Marcos Leben erfolgreich abonniert.
Toll! Schließen Sie als Nächstes die Prüfung ab, um vollen Zugriff auf Marcos Leben zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben nun Zugriff auf alle Inhalte.
Erfolg! Ihre Zahlungsinformationen werden aktualisiert.
Aktualisierung der Rechnungsinformationen fehlgeschlagen.

So baut man VoiceOver-Support in iOS-Anwendungen ein

. 1 minuten gelesen

Anfang dieser Woche wurde ich mal wieder gefragt, wie man denn am einfachsten die Zugänglichkeit für VoiceOver in iOS-Apps verbessern kann.

Bei der Recherche stellte ich fest, dass es bisher offenbar keinen deutschsprachigen Artikel zu diesem Thema gibt. Selbst die Objective-C- und Cocoa-Bibeln von Amin Negm-Awad verlieren kein sterbenswort darüber, wie man eigene Apps so erweitert, dass sie mit VoiceOver zugänglich werden. Sprich:

Es war an der Zeit, einen Artikel zu schreiben, wie einfach es ist, iOS-Anwendungen zugänglich zu machen, so dass sie mit VoiceOver benutzbar werden. Hier ist er nun!


Kommentare

Werden Sie Mitglied von Marcos Leben , um sich an der Unterhaltung zu beteiligen (es ist kostenlos!). Als Mitglied bekommen Sie auch neue Beiträge automatisch per E-Mail zugesandt (und können sich jederzeit abmelden).